Katharina KARNER

 

 
Ausstellungsansicht: >PAST FORWARD<  Brunnhofer Galerie

Katharina Karners Kunst lässt interessiertem Publikum folgende Entscheidung frei: entweder, die Werke wollen in einer humoristischen Schau verweilend betrachtet werden, oder diese humoristische Komponente wird auf einer Metaebene hinterfragt und man taucht mit der Künstlerin selbst in eine tiefgreifende Durchleuchtung ästhetischer, sozialwissenschaftlicher und kunstgeschichtlicher Grundbegriffe ein. Das Besondere daran ist, dass Betrachtende nicht zur Analyse gezwungen werden, denn sie adressiert weder direkte Kritik noch zweideutig lesbare Nachrichten. Vielmehr nimmt der angewandte, groteske Humor die Schwere eines „Müssens“ aus jeglichem Konzept. Es wird eine Tür zur möglichen Reflektion geöffnet, auf die im Gegensatz zu der direkten Kritik nur soweit einzugehen ist, wie Rezipienten dies möchten. Lässt man sich darauf ein, so bietet Katharina Karners Kunst eine Demaskierung kunstgeschichtlicher und sozialer Normen, die sich in unserer Gesellschaft verwurzelt haben.
Anna Maria Brunnhofer (excerpt)

Blättern Sie durch den
Ausstellungskatalog


http://issuu.com/williwink/docs/karner_kern/1